Waffeneschein für Hexen

Für alles gibt es vorschriften und Test. Auch für den Waffenschein. Allerdings sind Hexen davon wohl ausgenommen, denn einen Hexenschuss kann man immer mal verteilen ohne gleich verhaftet zu werden. Genau das ist mir heute passiert. Ich durfte einen einblick erhalten was mich so in ca. 40 Jahren erwarten wird. Sollte mich nicht jemand schon wegen meinem Mundwerk erschlagen haben.

Eine Hexe flog vorbei und hat mi Ihrer Flinte in meinen Rücken geschossen.
Das Ergebnis war ich darf simulieren wie sich ein 80 Jähriger fühlt. Und das mit 38.

Nein eine Schnabeltasse brauch ich noch nicht, und sonst funktioniert fast alles. Ausser bewegen sollte ich mich nicht mehr so viel weil es eben weh tut.
Wenn einen dann noch der Hausarzt begrüsst mit einem Grinser auf dem Gesicht und den Worten: „Na, Micha, werden wir alt?“ dann hat man die Gewissheit das man alles richtig gemacht hat. und sich zum alten Eisen zählen darf.

Was bleibt? Abwarten bis es vorbei ist und sich eventuell doch die Schnabeltasse reichen lassen.

Kommentar verfassen