Happy Birthday ?!?

Heute wäre meine Mutter 78 Jahre alt geworden. Wenn man bedenkt das sie nicht Gesund war wäre das ein stolzes alter gewesen.
Was tut man aber an dem Tag wenn ein verstorbener Geburstag gehabt hätte? Zündet man eine Kerze an, oder doch lieber nicht?
Sollte man an dem Tag gedenken obwohl es doch einen Todestag gibt ?

Fragen die man sich als Hinterbliebener nun stellt.
Der Alltag geht ja trotzdem weiter. Das Büro schreit. Die Katzen vollen Versorgt werden. Man hat seine Verpflichtungen.

Ich werde am Abend einfach eine Kerze anzünden und leise ein Happy Birthday dort hinschicken wo immer Sie nun auch ist.

3 Gedanken zu „Happy Birthday ?!?“

  1. In den Gedanken behalten…. Mehr kann man eigentlich nicht (mehr) machen!
    An sie zu denken, Ratschläge, Lebensweisen oder vielleicht die Art, wie sie ihr Leben geführt hat, zu bedenken, sich daran erinnern, mehr geht leider nicht mehr!
    Und vielleicht die angesprochene Kerze anzünden…

      1. Gerade solche Momente sind es, die einem hängen bleiben. Sie sind es auch, die einem beweisen, dass ein Mensch zwar nicht mehr da ist, jedoch trotzdem Eindrücke hinerlassen hat.
        An vermeintlich schlechte Dinge, erinnert man sich irgendwann nicht mehr. Die Guten bleiben erhalten.

Schreibe eine Antwort zu der Peter Antwort abbrechen